Trakai

Trakai

Trakai ein Tagesausflug von Vilnius

Trakai liegt nur 35 Minuten von Vilnius entfernt und ist daher ideal für ein Tagesausflug von Vilnius.

Wasserburg Trakai
Wasserburg Trakai & Galve See

Die Wasserburg

Es ist bekannt für seine Wasserburg, die mir persönlich gut gefiel. Die Wasserburg liegt auf einer Insel nördlich von Trakai. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Die Gegend um die Burg war sehr idyllisch, entspannt und grün. Es ist möglich, die Burg von innen zu betrachten. Den Eintritt sparten wir uns, da man über eine Brücke zur Burg gelangt und dann drumherum laufen kann und einen guten Blick auf die Fassade und den Innenhof mit den Holztreppen und Außengängen hat. In der Burg befindet sich eine Ausstellung und ein Museum, das auf die Geschichte der Burg eingeht.

Die Gegend am gegenüberliegenden Ufer ist touristisch. Es gibt Souvenirläden und Bootsverleihe. Man kann Fahrten buchen oder eigene kleine Boote mieten. Hiermit kann man über den Galve See fahren und Herrenhäuser entlang der Ufer betrachten. Im Sommer wird es in Trakai sehr voll und viele Menschen tummeln sich am Ufer und in den Restaurants. Als wir da waren, war es bewölkt und regnerisch und es war glücklicherweise nicht so viel los. Wir fanden schnell einen Parkplatz an der Straße. Die Einwohner der Stadt sitzen in Trakai teilweise vor ihren Häusern weisen darauf hin, dass man gegen Bezahlung auch bei ihnen im Hof parken kann. Wir fanden aber einen kostenlosen Parkplatz an der Straße.

Der Ortskern

Wir spazierten durch den kleinen Ort, in dem leicht schwedisch angehauchte Häuschen in grün, gelb und rot stehen und ein kleiner Park am Wasser zu einer kleinen Pause einlädt. Die bunten Häuser gehören teilweise zu den Karäern, von welchen noch circa 70 in Trakai leben. Karäer sind eine Volksgruppe aus dem 14. Jahrhundert, die früher in großer Zahl in Trakai lebten. Besonders auffallend ist das gelbe Gebetshaus der Karäer.

Gebetshaus in Trakai
Gebetshaus

Fazit

Trakai kann man sich in zwei Stunden anschauen oder den Ausflug durch den Besuch im Burgmuseum oder eine Bootstour erweitern. So oder so, der Abstecher auf der Vilnius-Reise lohnt sich!

ferienfrei

Ich bin Mareike, Lehrerin und in der Ferienzeit liebend gern unterwegs. Hier gibt’s individuell geplante Städtereisen und Roadtrips, eine Mischung aus Klassikern und unbekannten Schätzen, europaweit, aber auch mit einem Abstecher nach Asien.

Schreibe einen Kommentar