You are currently viewing Geheimtipps – fünf Städtereisen in Europa

Geheimtipps – fünf Städtereisen in Europa

Unterschätzte Reiseziele in Europa

Geheimtipps für fünf Städtereisen in Europa, die nicht überlaufen, günstig, gespickt mit Sehenswürdigkeiten und Geschichte und voller spannender Fotospots sind. Hier ist das Reisen abseits von Massentourismus noch möglich. Fünf authentische Städte mit viel Altstadtcharme von Lucca in Italien bis nach Vilnius in Litauen. Zu allen Städten findet ihr auch einen ausführlichen Reisebericht im Reiseblog.

Krakau

Krakau liegt am Fluss Wawel. Die Stadt teilt sich in die Altstadt auf der Seite der Burg Wawel und das ehemalige jüdische Viertel Kazimierz sowie den Vorort Podgorze, das frühere jüdische Ghetto. Krakau ist mit knapp 800 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Polens. Aufgrund der Nähe zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und der Kriegsgeschichte Polens ist Krakau nicht nur eine schöne Städtereise, sondern ein lehrreiches und interessantes Reiseziel zugleich.

Krakau überzeugt nicht nur durch seine Geschichte, sondern auch durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die öffentlichen Verkehrsmittel, Verpflegung und auch Übernachtung liegen unter dem europäischen Durchschnitt. Alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt ist zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Reiseziel.

Hotel Tipp: Ibis Krakow Centrum (Werbung unbezahlt)

Ausführlicher Reisebericht:  Krakau


Fotospots:

  • Der Hauptmarkt, der Rynek
  • Plac Zgody
  • Burg Wawel
ferienfrei Städtereise Europa Krakau
Burg Wawel

Kiew

Kiew ist ein echter Geheimtipp und ein Bucketlist-Tipp. Die Stadt ist sehr authentisch und ein Kontrast zwischen Moderne und Geschichte. Kiew ist auch durch geschichtliche und politische Einflüsse geprägt. Dies trifft zum Beispiel auf den Majdan, den geschichtsträchtigen Unabhängigkeitsplatz, zu.

Wer Kiew richtig erleben möchte, sollte zwei bis drei Tage einplanen und mindestens einmal mit der U-Bahn fahren, da in Kiew die tiefst gelegene Metro weltweit verkehrt. Auch ein Besuch des Höhlenklosters Lawra sollte nicht fehlen. Goldene Dächer, die mit der Sonne um die Wette funkeln, findet ihr in Kiew an jeder Ecke. Kiew ist auf jeden Fall ein Geheimtipp für Städtereisen in Europa!

Ausführlicher Reisebericht: Kiew


Fotospots:

  • Andreassteig
  • Michaelskloster
  • Denkmal der Völkerfreundschaft
ferienfrei Europa Städtereise Geheimtipps
Der Majdan am Abend

Kotor

Kotor, ein weiterer Geheimtipp für Städtereisen in Europa. Die Stadt ist das bekannteste Reiseziel in Montenegro. Sie liegt malerisch in Bucht von Kotor, in Montenegros Fjord. Die mittelalterliche Stadt besticht nicht durch ihre Lage, sondern auch durch die verwinkelten Gassen, die Steinhäuser und den wunderbaren Ausblick von der ehemaligen Festung San Giovianni. Diese Festung sollte auf einem Kotor-Städtetrip nicht fehlen. Besonders bei Sonnenuntergang ein Lieblingsplatz!

In Kotor könnt ihr euch im Sommer auch in Stadtnähe in der Bucht von Kotor abkühlen. Ein Ausflug in das kleine Städtchen Perast lohnt sich sehr. Tipp: Kotor am frühen Morgen oder Abend erkunden, da es tagsüber leider von Kreuzfahrttouristen überlaufen wird. Ausführliche Tipps für einen Roadtrip durch Montenegro findet ihr hier.


Fotospots:

  • Aussicht von San Giovanni über die Bucht bei Sonnenuntergang
  • Sankt Tyrophon Kathedrale in der Altstadt
ferienfrei Europa Kotor
Blick auf die Bucht von Kotor

Lucca

Lucca liegt nur eine 30 minütige Zugfahrt von Pisa entfernt. Am Fluss Serchio umgeben von der Gebirgslandschaft Garfagnana in der Toskana befindet sich die historische Stadt Lucca mit 90 000 Einwohnern, die meiner Meinung nach sehenswerter als Pisa ist. Innerhalb des Stadtkerns sind keine Autos erlaubt und das Stadtbild ist durch Fußgänger, Fahrradfahrer und Gemütlichkeit geprägt.

Die sandfarbenen Hausfassaden, die kleinen Restaurants und die langen Gassen, an deren Ende ein Teil der Stadtmauer oder ein Kirchturm steht, versprühen eine schöne Atmosphäre.

Eine Besonderheit der Stadt ist der Torre Guinigi. Hier wachsen Steineichen auf dem Turm, die die Aussicht über die Stadt besonders machen.

Ausführlicher Reisebericht: Lucca


Fotospots:

  • Amphitheater
  • Blick von der Stadtmauer auf die Stadt und ihre Türme
ferienfrei Europa Städtereisen Geheimtipps
Schöne Details in Lucca

Vilnius

Vilnius, der letzte Geheimtipp für fünf Städtereisen in Europa, ist eine geschichtsträchtige aber ebenso moderne Stadt, die viele startups hervorbringt. Free Wifi gibt es hier fast an jeder Ecke.

Die Stadt erkundet ihr am besten bei einem gemütlichen Stadtspaziergang. Ein guter Startpunkt ist das Tor der Morgenröte. Der Rathausplatz und der Kathedralenplatz sind nur zwei schöne Plätze in der Stadt. Es gibt viele Restaurants mit nationaler Küche, die die leckeren „Ceplinai“ servieren. Neben den Altstadtgassen liegt die Republik Uzupis (ein „unabhängiges Viertel“ mit Streetart, Handwerk, kleinen Cafés…), ähnlich wie der Freistadt Christiania in Kopenhagen. Lust auf Vilnius oder einen großen Baltikum-Roadtrip? Dann geht es hier weiter.

Hotel-Tipp: Corner Hotel Vilnius (Werbung unbezahlt)

Ausführlicher Reisebericht: Vilnius


Fotospots:

  • Universität Innenhof
  • Berg der drei Kreuze
  • Trakai Wasserburg (30 Minuten von Vilnius entfernt)
ferienfrei Europa Städtereisen Geheimtipps
Innenhof der Universität

ferienfrei

Ich bin Mareike, Lehrerin und in der Ferienzeit liebend gern unterwegs. Hier gibt’s individuell geplante Städtereisen und Roadtrips, eine Mischung aus Klassikern und unbekannten Schätzen, für Deutschland und Europa.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Lara

    Danke für die tolle Zusammenfassung. Mir hat Kiew gut gefallen und besonders die Sophienkathedrale war beeindruckend.

    LG Lara

    1. ferienfrei

      Freut mich, Lara! Vielen Dank. Ja, die ist farblich schon ein Hingucker 🙂
      LG Mareike

  2. Steffi

    Hej Mareike,
    das sind ja wirklich mal ein paar Städtenamen, die nicht in jeder Liste auftauchen. Ich habe tatsächlich noch keine besucht. Nach Lucca möchte ich auch unbedingt mal. Auch wenn mich das Nordfieber gepackt hat, so finde ich Italien auch ziemlich unschlagbar im Süden Europas.

    Ich schicke dir liebe Grüße aus Berlin,
    Steffi

    1. ferienfrei

      Hallo Steffi!
      Danke für deine Nachricht. Lucca ist wirklich richtig entspannt & gerade im Sommer schön!
      Grüße aus Südhessen zurück in die Hauptstadt 😉
      Mareike

Schreibe einen Kommentar