You are currently viewing Freiburg

Freiburg

Freiburgs schönste Sehenswürdigkeiten

Am 30. Mai 2020, Pfingstsamstag, fuhren wir mit dem Auto los, um Freiburgs schönste Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Es war der erste Tag, an dem Übernachtungen wegen der Corona-Pandemie wieder möglich waren. Wir schliefen im Hotel-Restaurant Paradies, was ich wegen der großen Zimmer und der kostenlosen Parkplätze und einem 20 Min. Spaziergang ins Zentrum empfehlen kann.

Freiburg Schwabentor ferienfrei
Das Schwabentor

In diesem Blogpost stelle ich euch fünf Highlights aus Freiburg vor. Diese sind nicht nach Beliebtheit sortiert. Ich würde euch empfehlen, alle davon zu machen, weil Freiburg eine Stadt ist, die Einiges zu bieten hat und entspannt zu Fuß erkundet werden kann. Neben diesen Tipps lege ich jedem Tübingen ans Herz, das zwei Stunden entfernt von Freiburg liegt und ebenso sehenswert ist.

Der Schlossberg

Der Schlossberg ist sozusagen der „Hausberg“ Freiburgs, liegt östlich der Altstadt und gehört zu Freiburgs schönsten Sehenswürdigkeiten. Er ist 456 Meter hoch und zu Fuß oder mit der Schlossbergbahn zu erreichen. Wir sind hochgelaufen. Der Spaziergang zum Schlossbergturm dauerte knapp 20 Minuten. Die Bahn startet im Stadtgarten und benötigt drei Minuten (Kosten: Einzelticket 3,30€ / Rundfahrt 5,50€ ).

Der Schlossbergturm

Der Weg nach oben führt über befestigte Wege und der Schlossbergturm ist ausgeschildert. Der Schlossbergturm ist ein echtes HIGHlight. Wir hatten einen wunderschönen Ausblick über Freiburg, das Dreisamtal und weiter hinein in den Schwarzwald. Der Turm hat 153 Stufen und oben wird es ab und zu ein wenig wackelig, was aber absolut normal ist, wie auf einem Hinweisschild geschrieben steht :)… Besonders cool ist die „freie Treppe“, ganz nach dem Motto „sky is the limit“, kommt man hier noch ein paar Stufen höher. 

ferienfrei Freiburg Schlossbergturm
Der Schlossbergturm

Bestimmt ist dieser Ort auch sehr geeignet für Sonnenuntergänge. Uns trieb der Hunger wieder nach unten Richtung Biergarten. Der Aufstieg und Ausblick vom Schlossbergturm lohnen sich aber auf jeden Fall.

Auf dem Weg nach unten stoppten wir für ein paar Fotos am Kanonenplatz. Ein weitläufiger Platz mit Rundumaussicht, Festungsresten, Bänken und Bäumen, die Schatten bieten. Ein schöner Platz, um den (Feier-)abend ausklingen zu lassen. Genauso wie der Kastaniengarten, einer der nettesten Biergärten, die ich bisher gesehen habe, ein Stück weiter unten.

ferienfrei Freiburg Schlossberg
Der Ausblick vom Biergarten

Hier herrschte eine gemütliche Atmosphäre. Der Blick durch die Kastanienbäume und Lichterketten auf die Dächer der Altstadt von hier oben ist einfach wunderbar! Man kann den Platz auch mit einem Aufzug erreichen, der unten an einer Brücke endet, die dann wieder zurück in die Stadt zum Schwabentor führt.

Die Preise im Biergarten sind ein wenig höher, aber für die Aussicht und die Atmosphäre lohnt es sich.

Münsterplatz & Münster

Das Freiburger Münster bildet das Zentrum der Stadt und ist für viele die Nummer Eins von Freiburgs schönsten Sehenswürdigkeiten. Das historische Gebäude war zur Zeit unseres Besuchs wegen der Corona-Pandemie gesperrt.

Freiburg ferienfrei Münsterplatz
Der Münsterplatz

Montags bis freitags von 7.30-13.30 Uhr und samstags von 7.00-14.00 Uhr findet der Münstermarkt statt. Der Markt war sehr gut besucht. Von regionalem Gemüse, Obst und Pflanzen gibt es verschiedene Stände mit Gewürzen, Marmeladen und vielem mehr. Die Runde auf dem Münsterplatz zur Marktzeit macht Spaß und an vielen Ständen gibt es die traditionelle „Lange Rote“, eine Wurst typisch für Freiburg.

Nach einiger Zeit entschlossen wir uns aber, am Abend wiederzukommen, wenn weniger los ist. Das hat sich auf jeden Fall ausgezahlt. Am Abend wirkt der Platz riesig, die untergehende Sonne schimmert auf den bunten Fassaden und der große Andrang ist weg.

Freiburg Sehenswürdigkeiten ferienfrei Münsterplatz
Der Münsterplatz am Abend

Die Altstadt

Die Altstadt von Freiburg hat mich sehr positiv überrascht. Mir war nicht bewusst, dass Freiburg SO viele schöne Gassen, Fachwerkhäuser und Fotomotive zu bieten hat.

Besonders sind natürlich die „Bächle“, die in der ganzen Altstadt fließen. Sie sind künstlich angelegt und entspringen der Dreisam. Die kleinen Bäche haben eine Länge von circa 16km und sind wirklich an jeder Ecke zu finden.

Freiburg Sehenswürdigkeiten ferienfrei Konviktstraße
Die Konviktstraße und die Bächle in der Stadt

In der Altstadt stehen das alte und neue Rathaus auf dem Rathausplatz nebeneinander. Der Platz lädt zum Verweilen ein. Große Bäume spenden Schattten und eine Eisdiele an der Ecke macht Lust auf eine kleine Pause.

Ansonsten kommt jeder bei einem Altstadtspaziergang am Martinstor und Schwabentor vorbei. Beide sind gut erhaltene Stadttore. Das Schwabentor ist hierbei meiner Meinung das Schönere.

Direkt neben dem Schwabentor liegt die Konviktstraße, die wir mehrfach entlang liefen. Die Handwerkerstraße hat viele liebenswerte Details, die man vor allem entdeckt, wenn man nach oben schaut und die Bepflanzung betrachtet.

Die Dreisam

Freiburg Sehenswürdigkeiten ferienfrei Dreisam
Die Dreisam

Die Dreisam hat eine länge von 29 Kilometern. An den Ufern entspannen sich jung und alt, gehen joggen oder spazieren. Der Fluss ist flach und im Sommer auch mal eine kleine Erfrischung für die gestressten Füße :)! Wir waren zum Mittagessen im Extrablatt, das direkt an drei Dreisam liegt und eine gute Location für einen Ausreißer aus der Stadt ist.

Die Blaue Brücke

Die Blaue Brücke, Wiwili-Brücke, in der Nähe des Bahnhofs ist ein Wahrzeichen Freiburgs, das bereits 1888 erbaut wurde. Die blauen Bögen der Brücke laden Jugendliche zum Chillen ein und sind definitiv ein cooler Ort zum Abhängen – für die Mutigen unter uns. Im Hintergrund steht die Herz-Jesu-Kirche, die die gesamte Szene zu einem guten Fotomotiv macht und den Tag in Freiburg so perfekt abgerundet hat. Für mich auf jeden Fall auf der Liste von Freiburgs schönsten Sehenswürdigkeiten.

Freiburg Sehenswürdigkeiten ferienfrei Blaue Brücke
Die „Blaue“ Brücke

ferienfrei

Ich bin Mareike, Lehrerin und in der Ferienzeit liebend gern unterwegs. Hier gibt’s individuell geplante Städtereisen und Roadtrips, eine Mischung aus Klassikern und unbekannten Schätzen, für Deutschland und Europa.

Schreibe einen Kommentar