You are currently viewing Kaunas
Burg Kaunas

Kaunas

Kaunas

Gebäude um den Rathausplatz

Informationen

Kaunas war für uns ein Zwischenstopp auf unserem Roadtrip durchs Baltikum auf dem Weg nach Klaipeda/Kurische Nehrung.

Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens und die ehemalige Hauptstadt. Sie liegt im Zentrum des Landes und hat 360000 Einwohner. Als wir ankamen, regnete es leider. Wir schauten uns den Rathausplatz an, die Peter- und Paulkirche, die Freiheitsallee und die mittelalterliche Burg an.

Brautpaar auf dem Weg zum Rathaus, Hintergrund: Peter- und Paulkirche

Sehenswürdigkeiten

Der Rathausplatz ist geprägt vom 53m hohen Rathausturm, zwei Kirchen und den umliegenden Gebäuden, die den Platz mit Cafés abrunden.

Rathausturm

Kaunas konnten wir nicht wirklich eine Chance geben, da das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung machte. Trotz der grauen Wolken machte die Stadt wegen der kurzen Wege, der hübsch restaurierten Gebäude und des Kopfsteinpflasters auf dem großen Rathausplatz einen netten Eindruck, der bestimmt an einem schönen Sommertag so richtig zum Leben erweckt wird.

Die Burg und der Rathausplatz sind die Hauptsehenswürdigkeiten und liegen drei Minuten voneinander entfernt und können aber entspannt per Fuß erkundet werden.

Wir parkten bei der Burg auf einem großen Parkplatz.

Rathausplatz/Freiheitsallee mit vielen Restaurants und Cafés

ferienfrei

Ich bin Mareike, Lehrerin und in der Ferienzeit liebend gern unterwegs. Hier gibt’s individuell geplante Städtereisen und Roadtrips, eine Mischung aus Klassikern und unbekannten Schätzen, für Deutschland und Europa.

Schreibe einen Kommentar